Die individuell nach Maß gefertigte Schlafapnoe-Schiene zur Behandlung des leicht- bis mittelgradigen obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms verhindert die Atemunterbrechungen im Schlaf.

Sie besteht aus einer oberen und unteren Zahnschiene. Die Schiene schiebt den Unterkiefer sanft nach vorne und strafft dabei das weiche Gewebe und die Muskeln des oberen Atemweges. Dadurch bleibt dieser während des Schlafens ungehindert offen. Das durch die Atmung verursachte Vibrieren des Gewebes im oberen Atemweg – die häufigste Ursache für lautes Schnarchen – wird verhindert.